zur BIONAUT-Homepage!

Was lebt im Korallenriff?

1- bis 4-tägiger
BIO-Entdeckerkurs
( ggf. o
n-board-BIO)



'Ein Nemo, eine Muräne, Korallen
und viele bunte Fische'?
Vielleicht genug für einen Logbucheintrag, aber nicht mal annäherungsweise das,
was ein Taucher im Riff wahrnimmt,
der an einem BIONAUT-Kurs
teilgenommen hat.


Es gilt:
Meer wissen, mehr sehen, mehr erleben!


Um den nötigen Unterbau für ihre "BIO-Tauchgänge" zu haben, informiert BIO-Uli zunächst in kurzweiligen Shows über die unglaublich vielfältige Tierwelt des Riffgebiets. Die Themen reichen von Korallen- und Strudelwurmsex, gefährlichen Meerestieren und Erster Hilfe über die faszinierenden Freß-, Fortpflanzungs- und Lebensgeschichten von Pistolenkrebsen, Nacktschnecken,

Seegurken und anderen Wirbellosen, den Farben, Formen und überraschenden Geschlechtswechseln von Riff-Fischen bis hin zur Nahrungskette des Meeres,
an deren Ende Haie und auch der Mensch mit seinen Eingriffen in das Ökosystem steht.

Natürlich steht aber die Praxis mit dem Aufspüren und Sammeln von allerlei bekannten und unbekannten Organismen
in "bio-aktiven" Tauchgängen
im Vordergrund des Programms.

Ihre Beute können die Kursteilnehmer unter Stereolupen maximal vergrößert betrachten und studieren - einmalige Erlebnisse und ein völlig neuer 'Blickwinkel' sind garantiert!


Geeignet ist der Kurs für alle an ihrer Umwelt interessierten Taucher, die auch unter Lernbedingungen bzw. Aufgabenstellung ordentlich tarieren können. Auch Schnorchler können voll am Kursleben teilhaben! Theorie und Praxis sind für Kinder ab 12 Jahren geeignet
(Jüngere dürfen gern kiebitzen!).

Programm: Dauer 1, 2 oder 3-4 Tage,
"bioaktive" Tauchgangsbegleitung
bei kleinen Gruppen oder längeren Kursen,
Stereolupenbeobachtung (Fotografieren!)
im Anschluss an die Tauchgänge,
abends: Foto-Analyse und Fischbestimmung, Bio-Shows.

Eintägig entspricht der Kurs dem Sonderbrevet "Ozeanologie".
Ein wenigstens
2-tägiger Kurs ist anerkannt als „Spezialkurs Meeresbiologie“ / Sonderbrevet Meeresbiologie der CMAS und CMAS Germany und Voraussetzung für den CMAS****-Taucher. Die Anerkennung als Spezialkurs von anderen Verbänden ist möglich. Für Tauchlehrer und Übungsleiter der CMAS Germany, die noch keinen Bio-Kurs belegt haben, werden Fortbildungsstunden gutgeschrieben.


Entdeckerkurs-Leistungen
(2-tägig):

1. 3 x 90 min unterhaltsame Präsentationen
2. Skript- und Foto-CD
3. Artenliste (ca. 150 Spezies ++)
4. Lebendbeobachtung von Kleintieren unter Stereolupen (20-fache Vergrößerung), inkl. biol. Erklärungen
5. Tierbestimmung mittels Foto- und Videoanalyse
6. Benutzung von umfangreicher Bestimmungsliteratur
7. Pass- bzw. Logbuch-Einkleber nach erfolgreichem Kursbesuch

Für TL des VIT, der DLRG und anderer Vertragspartner der CMAS Germany werden Fortbildungsstunden anerkannt, wenn noch keine anderen Bio-Kurse belegt worden sind!


zur BIONAUT-Homepage!

Süßwasser
und Meer erleben!

Fortbildung, Events, erlebnisreiche Praxiskurse!
Wissenschaft + Edutainment

von einer Stunde bis zu einer Woche!
Kontakt